Geisteslehre, Jehoshua,BO YIN RA,Ramana,Bibel,jao.nada,
SELBST - ERZIEHUNG

Gute Erziehung ist in vielen Fällen nichts anderes als eine eingelernte Technik
des Verhaltens zu seinen Nebenmenschen.
Man sollte Kinder nicht "erziehen" wollen, sondern

sie anleiten, sich selbst zu erziehen.

Erziehung fasst die Aufgabe der Menschenformung von aussen an.
Selbsterziehung formt von innen heraus.

Erziehung erreicht nur dann ihr Ziel, wenn sie zur Selbsterziehung führt.
Das ganze irdische Menschenleben ist ein ununterbrochener Aufruf zur Selbsterziehung.

Wer diesem Appell nicht entspricht,
dem muss der Sinn seines Lebens

notwendigerweise zum Unsinn werden.

                                                                                                                                    BYR aus dem Buch "Nachlese"


weiter