G.I.G.



Georges Ivanovitch Gurdjieff

Hintergrundmusik: G.I.Gurdjieff-Sayyid song and dance

Das Gesetz der OKTAVE

"Nada Brama"
"Die Welt ist Klang"
so steht es in den ältesten Schriften der Welt,
den Veden, geschrieben.

Wenn also die Welt Klang ist,
dann muss das Gesetz der Welt
  der OKTAVE entsprechen . . .






Wir alle "kennen" die Oktave aus der Welt der Musik.
Gurdjieff hat uns eine völlig andere Sicht der Oktave vermittelt.
Eine Sicht, die im Abendland gänzlich unbekannt war (und noch immer ist) und die
auch im Osten nur von Seltenen an Wenige gelehrt wurde.

Im Westen geschah, was nicht anders geschehen konnte, und so wurde und wird die Lehre von G.I.G.
leider in grossem Mass verfälscht und verpsychologisiert.

Trotzdem ist für den Interessierten auch heute noch das Studium der Oktave nach der Lehre von G.I.G. möglich,
und das Dank einem seiner Schüler, Piotr. D. Ouspensky.

Ouspensky zeichnete während den Sitzungen sehr vieles fast wörtlich genau auf
und schrieb danach das Ganze im Buch:

"Auf der Suche nach dem Wunderbaren"

nieder.
Bestellen

Auch gibt es noch einige andere Bücher, die von seinen Schülern geschrieben wurden
und die heute auch auf Deutsch in guten Buchhandlungen erhältlich sind.



Hier geht es zur Dokumentation über Georges I. Gurdjeff von 3SAT  click




Hier ein paar der sehr wenigen Filmaufnahmen von G. I. Gurdjieff




Gurdjieff - Performance on 25 April 2010 in Gwangju/South Korea by Seekers of Truth.
Dance no. 5 of 10.






home