Geisteslehre, Jehoshua,BO YIN RA,Ramana,Bibel,jao.nada,

- Mach dir Dein Irdisches Untertan !
- Beherrsche das Tier- und die Gier in Dir !!
                                                                                                                                              j.nada

(Um hier dem Irrtum möglichst wenig Raum zu lassen, sei noch folgende Bemerkung angebracht:
Sich sein Tierisches Untertan zu machen meint keinesfalls Abtötung des Tierischen im Menschen im Sinne von
Selbstquälung, Peinigung oder gar Selbsttötung. Vielmehr ist hier Untertan im besten, humanen Sinn gemeint, nämlich:
Dass der Mensch, der zum Geistigen strebt, sich nicht durch seine Tierheit behindern oder ablenken lässt.
Die tierischen Instinkte, die die Menschheit leiten und die der Staat als Machtmittel benutzt oder missbraucht, müssen überwunden werden.)






weiter